DIY mit Zeitungspapier: Mülltüten, Anzuchttöpfen, Verpackungen

Heute haben wir gleich fünf Anleitungen zur Weiterverarbeitung von Zeitungspapier für euch zusammengestellt! Wer häufig Zeitungen kauft oder eine abonniert hat, kann das Papier ganz einfach noch einmal verwenden: Zum Beispiel als Mülltüte, Anzuchttopf, Pflanzschale oder Geschenkverpackung. Das Recyclen von Zeitungspapier spart zum einen Müll, zum anderen muss man weniger Dinge neu kaufen. Anzuchttöpfe aus Plastik oder Torf werden damit überflüssig. Hier gibt es jetzt fünf Schritt-für-Schritt-Anleitungen für das Upcycling von Zeitungen für zwei verschiedene Geschenkverpackungen, eine Pflanzschale, Anzuchttöpfe in verschiedenen Größen und eine Mülltüte.

P1080177

Links Pflanzschale, oben Mülltüte, Mitte Gerade Tüte, Mitte und rechts Anpflanztopf, unten ein Geburtstagsgeschenk.

Weiterlesen

Welt-Wasser-Tag 2016

Eine große Aktion jagt die nächste! Heute habe ich zum ersten Mal etwas vom Welt-Wasser-Tag gehört, der seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt findet. Ziel dieses von der UN etablierten Tages ist es, auf die Wichtigkeit von Wasser in unserem Alltag aufmerksam zu machen. Das Vorhandensein von Wasser, das dann auch noch sauber und qualitativ hochwertig ist, ist in vielen Teilen der Welt leider keine Selbstverständlichkeit. Jedes Jahr gibt es ein neues Thema, auf das der Welt-Wasser-Tag besondere Aufmerksamkeit lenken will. Diesmal geht es um Water & Jobs, der jährliche Bericht soll untersuchen, wie Wasser und Wirtschaft zusammenhängen. Meines Wissens nach ist der Bericht noch nicht erschienen, er müsste aber im Lauf des Tages auf dieser Website auftauchen.

Das Wasser für uns alle wichtig ist, dürfte niemandem neu sein. Wie nahe wir einer drohenden globalen Wasserknappheit sind, ist aber doch wieder erschreckend. Diese Karte zeigt gut und interaktiv, in welchen Regionen der Welt das Wasser knapp werden wird. Betroffen sind vor allem sehr dicht bevölkerte Regionen wie Indien oder weite Teile Afrikas. Zum einen ist nur ein sehr geringer Teil des Wassers auf der Erde für uns überhaupt nutzbar, zum anderen steigt der Verbrauch des trinkbaren Wassers rapide und überproportional. Im letzten Jahrhundert hat sich die Weltbevölkerung vervierfacht, der Wasserverbrauch aber verzehnfacht (Weltwassertag.com). Mit dem Klimawandel im Hinterkopf kann sich jeder selbst ausrechnen, wie lange das noch gut geht.

Unter Wasser.jpg

Noch gibt es zumindest bei uns Wasser im Überfluss.

Weiterlesen

Ausgewaschene Hosen nachfärben – lohnt sich das?

Ich habe eine absolute Lieblingshose – und das sieht man ihr auch an. An Oberschenkeln und Po ist die ursprünglich tiefdunkle Farbe inzwischen ausgeblichen oder abgerieben. Die Jeans war nicht nur weniger schön, sondern damit auch nicht mehr so angenehm zu tragen. Klar hätte ich auf einem Second Hand Markt, über den ich in diesem Artikel geschrieben habe, einfach eine neue kaufen können. Aber, weil es nun mal ein Lieblingsteil ist, habe ich stattdessen versucht, sie nachzufärben.

Jeans nachgefärbt

Weiterlesen