Saisonal essen: Gebratener Reis mit Champignons & Chinakohl

Der Februar ist in Sachen saisonal ein eher undankbarer Monat – wirklich viel Gemüse gibt es momentan nicht. Saisonal_Essen2

Eigentlich wollte ich ja den Wochenmarkt ausprobieren, der mir in einem Kommentar unter diesem Beitrag empfohlen wurde – im Chaos der letzten Woche habe ich das dann aber einfach vergessen. Heute bin ich als spontan in den Supermarkt, um irgendwas aus der Liste oben einzukaufen. Aber: Pustekuchen. Feldsalat und Champignons hab ich gerade so noch gefunden, von allem anderen keine Spur. Einen Chinakohl aus Deutschland hab ich dann auch noch gefunden, sogar unverpackt, das kann ja dann gar nicht so schlecht sein.

Aus diesen drei Sachen musste beim Kreativ-Kochen irgendein Gericht entstehen. Herausgekommen ist gebratener Reis mit Champignons und Chinakohl, dazu einen Feldsalat mit Ahornsirup-Apfel-Dressing.

P1080043.JPG

Gut – bis zum Instagram-Food-Poor-Account muss ich noch ein bisschen üben 😉

Dafür als erstes Reis kochen, währenddessen einen Teil des Chinakohls und die Champignons in Streifen bzw. Stücke schneiden. Auch den Feldsalat kann man schon putzen und ein Dressing vorbereiten. Mit kleinen Apfelstückchen und einem Schuss Ahornsirup wird die Salatsoße richtig gut. Erst wenn der Reis fast fertig ist, kann man in einer Pfanne Zwiebelstückchen anbraten. Als nächstes kommen die Pilze in die Pfanne, die müssen dann durchgebraten werden. Dann nochmal hochdrehen und den Reis zugeben. Den schön knusprig braten lassen. Ganz zum Schluss kommen geschnittener Chinakohl und zwei oder drei Eier über den Reis. Das Ganze wirklich gut würzen!

Den Reis dann mit Feldsalat und Sojasoße servieren und warm essen. Es ist dann doch noch was Leckeres bei dem Kochexperiment rausgekommen 🙂 Guten Appetit!

Vorlage_Bolgunterschrif_links

Advertisements

2 Gedanken zu “Saisonal essen: Gebratener Reis mit Champignons & Chinakohl

  1. Pingback: 1/2 Jahr Grünes Element: Rückblick | Grünes Element

  2. Pingback: Auf in die Gartensaison! | Grünes Element

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s