Auf die Räder, fertig, los! Stadtradeln 2016 startet in München

Sommer in der Stadt, warme Sonne, frischer Fahrtwind, das Picknick im Fahrradkorb… Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad unterwegs zu sein?

Ich liebe Fahrrad fahren, es ist einfach das schönste Verkehrsmittel überhaupt. Man ist schnell, es ist relativ sicher, kein Fahrplan bremst einen aus, keine nervtötende Parkplatzsuche, man muss nie hinter dem Bus herrennen oder an der verlassenen S-Bahn-Station verzweifeln… Außerdem ist es absolut entspannend, vertreibt schlechte Laune und ist toll für Gesundeit und Figur.

Ganz nebenbei ist das Rad auch noch eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel. Um zum Klimaschutz beizutragen, findet zum neunten Mal das deutschlandweite Stadtradeln statt. Bürger und Politiker sollen auf ihren CO2-Ausstoß durch Autofahren aufmerksam gemacht werden und auf die schnelle, einfache und schöne Alternative Fahrrad hingewiesen werden.

Stadtradeln Vortrag.jpg

Beim Stadtradeln können sich alle Kommunen Deutschlands anmelden und ihren Bürgern die Teilnahme ermöglichen. Politiker und alle anderen können sich auf der Internetseite http://www.stadtradeln.de anmelden. Über einen Zeitraum von drei Wochen (individuell je Kommune) trägt man die Strecken, die man mit dem Fahrrad fährt, in ein Online-Tagebuch ein. Dabei wird automatisch ausgerechnet, wie viel CO2 im Vergleich zum Auto etwa gespart wurde. Natürlich fährt man auch Strecken, die man sonst nie mit dem Auto fahren würde, und spart deswegen gar kein Kohlenstoffdioxid, aber die Idee ist auf jeden Fall schön 🙂 Jede Person muss sich in einem Team anmelden oder ein eigenes Team gründen. Innerhalb einer Stadt oder Kommune gibt es einen Wettbewerb zwischen den einzelnen Teams, bei dem Preise gewonnen werden können. Außerdem werden die Strecken der Politiker mit denen der Bürger verglichen.

Auch zwischen den Kommunen gibt es einen Wettstreit darum,wer am meisten radelt. Für mich ist der keine Wettkampf immer ein Anreiz, wirklich jede Strecke mit dem Rad zurückzulegen oder spontan eine kleine Radltour einzulegen und tolle Plätze zu entdecken. Das Beste: Nach dem Stadtradeln bleibt man ganz leicht dabei und fährt die Strecken zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu Freunden, die man inzwischen gewohnt ist, einfach weiter auf dem Fahrrad.

Stadtradeln Fahrräder

In München beginnt der Stadtradeln-Zeitraum am Samstag, den 9. 7. 2016. Auftaktveranstaltung hier ist die Münchner Radlnacht, die um 20:30 Uhr am Königsplatz beginnt. Bei einer Rundtour auf den abgesperrten Straßen kann man die ersten Kilometer sammeln und seine Stadt nochmal aus einer neuen Perspektive betrachten. Ich bin auf jeden Fall morgen mit von der Partie und freue mich über jeden, der beim Stadtradeln in München oder seiner Stadt mitfährt 🙂

Franziska
Signatur Grünes Element

Fotos von http://www.stadtradeln.de

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf die Räder, fertig, los! Stadtradeln 2016 startet in München

  1. Pingback: 1 Jahr Grünes Element! | Grünes Element

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s