Alternative zur Plastikflasche

Momentan mein liebster Uni-Begleiter: Meine Bügelflasche aus Glas!

P1070859_k

Seitdem ich mein Getränk (vor allem Leitungswasser) in einer Glasflasche mitnehme, habe ich keine einzige Plastikflasche mehr gebraucht. Davor war ich recht oft mit 0,5l-Mehrweg-Flaschen unterwegs, aber diese Alternative mag ich deutlich lieber. Auch wenn Plastikfalschen wiederbefüllt oder recycled werden, ist es ein riesiger Aufwand, sie zum zweiten oder dritten Mal in den Laden zu bringen. Zu Hause ist das viel einfacher: Flasche ausspülen oder mit in die Spülmaschine, neu auffüllen, und fertig. Sollte die Glasflasche kaputt gehen, funktioniert der Glasrecycling-Kreislauf auch noch fast verlustfrei (im Gegensatz zum Plastik-Recycling).

Eine Glasflasche ist zwar schwerer als eine Plastikflasche, aber das nehme ich in Kauf. Auch wegen der Stabilität mache ich mir gar keine Sorgen – bisher hatte ich noch nicht das geringste Problem. Besonders freut mich, dass ich das selbe Modell auch schon bei einigen KommilitonInnen entdeckt habe!

Da Selber (Ein)Machen grade voll im Trend liegt, gibt es momentan in jederem größeren Kaufhaus, Einrichtungshaus und in manchen Supermärkten Glasflaschen in verschiedenen Größen. Wäre das eine Alternative für Dich?

Deine Franziska
Team Grünes Element

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alternative zur Plastikflasche

  1. Pingback: 1/2 Jahr Grünes Element: Rückblick | Grünes Element

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s